Sonntag, 11. November 2012

Sonntagsfrühstück


Als ich heute morgen munter geworden bin, war es so dunkel und grau, dass ich eigentlich gar nicht aufstehen wollte. (Selbst später als ich das Foto gemacht habe, war einfach nicht genug Licht da) Aber irgendwann kommt da so ein kleines Hüngerchen. Um der grauen Laune entgegenzuwirken wurde der Frühstückstisch schön eingedeckt, alles aus dem Kühlschrank geräumt, auf das wir Appetit hatten und dann gemütlich gefrühstückt.
Den Rest vom Tag habe ich bis jetzt und werde auch noch weiter lesend mit reichlich Tee entspannt auf meiner Couch verbringen und meine Erkältung bekämpfen.

Kommentare:

  1. He, so sah es auch bei uns aus ;)
    Habe allerdings danach am Mittag leckere Martinsgans bekommen und kugel nun mit vollem Bauch auf dem Sofa rum, später noch schön Konzert :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt heute ist ja Martinstag, der ist doch irgendwie an mir vorbeigegangen. Bei uns gab Asiatisch vom Lieferdienst, war auch lecker, hat allerdings keinerlei Arbeit gemacht. LG

      Löschen