Dienstag, 18. Juli 2017

Geröstete Kichererbsen im Tandoori-Style


Auf der Suche nach leckeren selbstgemachten Knabbersachen sind mir geröstete Kichererbsen untergekommen. Nachdem ich einige Rezepte gefunden hatte und mir keines wirklich gefiel, habe ich einfach etwas herumprobiert und von meinen verschiedenen Versuchen fand ich die im Tandoori-Style am interessantesten. Allerdings musste ich feststellen, dass diese Kichererbsen nur frisch richtig gut schmecken. Ich hatte einige luftdicht verpackt aber irgendwie waren sie dann nicht mehr knusprig. Aber sie sind ja recht schnell zubereitet.

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen
1 Esslöffel Olivenöl
1/2 Teelöffel feines Meersalz
1 Teelöffel Tandoori Masala

Zubereitung:
Die Kichererbsen abgießen und gründlich abspülen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann mit dem Olivenöl und den Gewürzen vermischen.

Die Kichererbsen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 - 30 Minuten rösten. Sie sind fertig, wenn sie knuspern.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Liebe Dani, ich bin direkt über die Suche zu dir gekommen, weil ich genau so ein Rezept gesucht habe. Ich wollte schon immer einmal Kichererbsen gut rösten.Und dann blieb ich hier hängen und hängen und hängen. Toller Blog! Auch das Panna Cotta Rezept klingt mega lecker. Lieber Gruß Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      schön dass Du hier gelandet bist und Dir meine Rezepte gefallen. Wenn Du die Kichererbsen ausprobiert hast, kannst Dumir ja mal Bescheid geben, wie sie Dir geschmeckt haben. Bis dahin
      liebe Grüße Danii

      Löschen