Donnerstag, 18. September 2014

Erdnussbutter-Cupcakes


Heute gibt es ein kleines Kalorienbömbchen. Damit habe ich eine Freundin beglückt, die gerne Erdnüsse isst und die ich zum Kaffee besucht habe. Als ich überlegt habe, was ich denn Gebackenes mitnehmen will, ist mir das Glas Erdnussbutter in die Hände gefallen, dass ich mit dem Philips Stabmixer zubereitet hatte.

Zutaten:
200 g Mehl
1,5 Teelöffel Backpulver
0,5 Teelöffel Natron
1 Prise Salz
430 g Erdnussbutter
150 g Zucker
2 Teelöffel Vanillezucker
150 g weiche Butter
2 Eier
etwas Mineralwasser
60 g Puderzucker
200 g Frischkäse
3 Esslöffel Milch
Dekostreusel

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen. 180 g Erdnussbutter, Butter, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren. Dann die Eier einzeln unterrühren. Jetzt die Mehlmischung dazu geben und mit einem Löffel schnell verrühren. Zum Schluss etwas Mineralwasser hinzugeben und ebenfalls gründlich unterrühren. Jeweils einen Esslöffel Teig in jedes Papierförmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Die restliche Erdnussbutter mit dem gesiebten Puderzucker und der Milch mit dem Rührgerät glatt rühren. Den Frischkäse zum Schluss vorsichtig mit der Hand unterrühren. In einen Spritzbeutel füllen und das Frosting auf die Cupcakes dressieren. Mit den Streuseln dekorieren.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Jesses, da kommt ja gar nicht viel Erdnussbutter ran ^^
    Dementsprechend gut schmecken sie bestimmt *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein nur ein kleines bisschen ;)
      Ein Teilchen stellt schon eine komplette Mahlzeit dar. *gg*
      Liebe Grüße Danii

      Löschen