Freitag, 13. Juni 2014

Themenwoche Spargel - Spargel-Bärlauchtarte


Damit es mit dem Spargel nicht langweilig wird, habe ich ihn mal als Tarte zubereitet. Mir persönlich war sie etwas mächtig aber mein Mitesser hat glatt zwei Portionen verdrückt.

Zutaten:
1 Packung frischer Blätterteig oder 3 Blatt tiefgefrorener
1 Bund grüner Spargel
12 Cocktailtomaten
1 Becher Kräuter Creme fraiche
1/2 Bund Bärlauch
2 Eier
100 ml Milch
50 g Parmesanspäne
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Die holzigen Enden des Spargel entfernen, dann mundgerechte Stücke zurecht schneiden und in Salzwasser blanchieren. Danach gut abtropfen lassen. Den Blätterteig in eine eingefettete Form legen, den Spargel darauflegen und die Tomaten am Rand verteilen. Den Bärlauch in feine Streifen schneiden und mit Creme fraiche, Eier und Milch verrühren, dann mit Pfeffer und Salz würzen und über den Spargel geben. Mit dem Parmesan bestreuen und für 40 Minuten bei 180°C backen.




Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Hallo, ich hätte da mal eine Frage: Warum heißt dieses Rezept "Spargel-Bärlauch-Tarte", wenn sowohl bei den Zutaten, als auch bei der Zubereitung kein Bärlauch auftauchen, obwohl das untere Bild vielleicht darauf schließen lässt, dass da doch irgendwo Bärlauch verwendet wurde?
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir jetzt aber peinlich, da habe ich doch glatt vergessen, den Bärlauch mit ins Rezept zu schreiben. Ich hatte ein halbes Bund verwendet und werde gleich mal das Rezept ändern. Danke für den Hinweis.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
    2. Hehe, kann ja mal passieren, hatte mich nur gewundert, weil mir das Rezept sehr gut gefällt, werd es auf jeden Fall mal nachkochen ^.^
      Und danke, für die schnelle Antwort ;-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    3. Ich bin immer echt froh, wenn mich jemand auf Fehler hinweist. Viel Spaß beim Nachkochen und
      liebe Grüße Danii

      Löschen