Montag, 26. Februar 2018

Bento Nr. 600 Frühlingsbento zum Jubiläum


Man glaub es kaum, jetzt habe ich hier schon 600 verschiedene Bentos veröffentlicht. Gerade in letzter Zeit sind es wieder ein paar mehr geworden, da ich nicht nur für mich sondern auch für meinen Mitesser das eine oder andere Bento zubereitet hatte. Da ich zeitlich gerade sehr eingespannt bin, passiert es in der Woche schonmal dass ich hier auch vorbereitete Beiträge hochlade. Am Wochenende habe ich ja auch mehr Zeit zum Kochen und Experimentieren. In der Woche muss es meistens sehr flott gehen, weshalb ich auch wenig Muse habe, meine Bentos extrem zu verzieren. Wenn es etwas verspielter zugehen soll, ist so ein Bento eben nicht in einer halben Stunde zubereitet sondern es braucht bedeutend länger Zeit. Deshalb hatte ich dieses etwas aufwendigere Bento bereits letztes Wochenende zubereitet.

In einer Schale hatte ich Vietnamesische Sommerrollen (die man auch das ganze Jahr über essen kann), eine pikant angemachten Wakame-Salat und etwas Obst.

In die Sommerrollen kamen neben Glasnudeln, Kräutern, Blattsalat, rote Beete Streifen, Radieschenblüten auch hauchdünn geschnittene und geräucherte Hühnchenbrust. Dazu gab es eine leckere Mangosoße als Dip.

In der zweiten Schale hatte ich Californiarolls und passend zum Sushi in Knoblauchöl gebratene Garnelen.

DIe Californiarolls waren mit Thunfisch, Nori, Avocado und etwas Frischkäse gefüllt. Die eine Hälfte hatte ich mit etwas Rote Beete Saft eingefärbt und um die andere Hälfte hatte ich dünne Mangoscheiben gelegt. Die Idee habe ich hier aus einem Sushiladen gemopst.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Wunderschön! Bei dem Anblick kommen wirklich Frühlingsgefühle hoch.
    Liebe Grüße,
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir beim Zurechtmachen auch, bei dem grauen Wetter wollte ich etwas fröhliche Farbe.
      Liebe Grüße
      Danii

      Löschen
  2. Ein wunderbar farbenfrohes Bento! Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, ich freue mich auf viele weitere Inspirationen.
    Liebe Grüße
    Jeannine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ich werde mich Mühe geben, mal sehen, was mir noch einfällt.
      Liebe Grüße
      Danii

      Löschen