Freitag, 3. Juni 2011

Bento Nr. 21 Algen-Glasnudel-Salat mit Hühnchen


Irgendwie hatte ich diesen Post vergessen. Als ich es mir letzte Woche für Arbeit mitgenommen hatte, gab es noch ein Brotbento und da muss ich wohl dieses Bento vergessen haben, denn ich habe nur das Brotbento gepostet.
Das Bento-Packen war dabei total einfach. Ich hatte nicht mal 10 Minuten gebraucht und dann war ein leckeres asiatisch angehauchtes Bento fertig.

Den Glasnudel-Algen-Salat gab es zum Abendessen und da hatte ich mir gleich eine Portion abgezweigt. Die Hühnerkeulchen hatte ich noch in der Tiefkühltruhe, also schnell in der Mikrowelle aufgetaut und auf den Salat gelegt. Um ein paar Farbtupfer ins Bento zu bekommen, hatte ich noch rote und gelbe Cocktailtomaten miteingepackt.


Auch das Gurken- und Avokadosushi war beim Abendessen übrig geblieben - weil ich es vorsichtshalber vor dem Essen zur Seite getan hatte. Zum Schluß noch etwas Wasabi und Ingwer dazu und einen Sojasoßen-Fisch obenauf - lecker.

Als Nachtisch gab es ein Stück Banane und ein paar Heidelbeeren.

Kommentare:

  1. Hmmm Hühnchen auf Glasnudeln *sabber*

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa war auch wirklich lecker. Und durch die Algen im Glasnudelsalat hat das so richtig Biss. ^.^

    AntwortenLöschen