Mittwoch, 1. Juni 2011

Bento Nr. 20 Bratreis


Heute mal wieder ein ganz schnelles Bento um Reste zu verarbeiten. Da ich mich von der Rohkost-Paranoia nicht anstecken lasse, habe ich gestern sehr günstig Salat und Gemüse einkaufen können. Besonders die Tomaten und Gurken waren extrem preiswert.

 Der Hauptteil meines heutigen Bentos besteht aus Bratreis. Den habe ich mit Würstchen, Paprika, Mais und Frühlingszwiebeln aufgepeppt. Als Deko kam noch eine Wurstblume in die Ecke.

 In den Einsatz meiner Lunchbox kamen Gurkenscheiben, Tomaten, Weintrauben, Heidelbeeren und Physalis. Am längsten hat das gründliche Waschen gedauert.

Kommentare:

  1. Dein Bratreis sieht sehr appetitlich aus!! Ich liebe die bunte Farbe deines Bentos...:)!!

    AntwortenLöschen
  2. Der Bratreis hat auch sehr lecker geschmeckt. Bei den Farben versuche ich immer eine appetitliche Mischung hinzubekommen, denn das Auge ist ja mit.
    LG

    AntwortenLöschen