Mittwoch, 19. Juni 2013

Bento Nr. 271 Rohkostnudeln mit Tomatensoße


Das Thema der heutigen MittwochsBox ist Rohkost. Ich packe ja immer Rohkost in meine Bentos, denn leckeres knackiges Obst und Gemüse ist schon sehr schmackhaft. Aber heute dachte ich mir, wenn Rohkost dann richtig. Deshalb habe ich mal nach echten Rohkostgerichten gesucht und bin fündig geworden. Außer dass sie kalt waren, haben die Zucchini-Nudeln wirklich sehr an normale Nudeln erinnert und die Tomatensoße war der absolute Hit. Ich muss schon sagen, für das Essen hat es sich sogar gelohnt, dass ich zu nachtschlafender Zeit aufgestanden bin, um dieses Bento frisch zurecht zu machen. Als Beilage hatte ich mir dann noch Radieschen-Tsukemono und zwei Tomaten eingepackt. Da heute ja ein sehr heißer Tag war, hatte ich ein sehr erfrischendes Mittagessen.


Rohkostnudeln mit Tomatensoße
Zutaten für 2 Portionen:
1-2 Zucchini (je nach Größe)
25 g getrocknete Tomaten
1 getrocknete Aprikose
2 frische Tomaten
2 Teelöffel Tomatenmark
1/2 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Olivenöl
etwas Basilikum
Chili, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Für die "Nudeln" die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler lange dünne Streifen schneiden. Diese mit einem Messer längst in dünne Streifen schneiden. Die Zucchinistreifen mit etwas Salz bestreuen und nach 10 Minuten gründlich abtropfen lassen. Eventuell die Restflüssigkeit mit Küchenkrepp abtupfen.

Für die Soße die frischen Tomaten vierteln und den Strunk entfernen.  Diese dann mit den getrockneten Tomaten, Aprikose, Knoblauch und Basilikum grob hacken und mit dem Olivenöl pürieren und mit Pfeffer, Salz und Chili würzen.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. diese Spaghetti klingen sehr genial =) ich glaub, die probier ich bei Gelegenheit auch mal aus!

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja probiere sie mal aus, die waren so lecker und sehr schnell gemacht.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  2. Liebe Danii,
    ist mal wieder lustig mit uns zwei ;-) Die sind so super die Zucchini-Spaghetti.
    Freut mich sehr das du wieder dabei bist, es sieht wieder köstlich aus.
    Liebe Grüße
    Mone :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie heißt es so schön "Zwei Du......" Bei mir wars die Tomatensoße, so was von lecker. Gerade jetzt bei der Hitze schmeckt so was Kaltes ja besonders lecker.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  3. Das Radieschen-Tsukemono ist bereits in meinem Kühlschrank und wartet darauf morgen verspeist zu werden. Ich bin schon total gespannt darauf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich echt gespannt, wie es Dir schmeckt. Also ich finde das gerade jetzt bei der Wärme sehr lecker.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen
    2. Ich bin auch schon total gespannt!
      Freut mich schon, wenn ich daheim bin. Werde dann bestimmt darüber berichten :-)

      Löschen
  4. Ich liebe Zuccini"nudeln"!
    Mit dem Spiralschneider habe ich immer einen Heidenspaß! Außerdem geht es schnell, man hat nicht viel abzuwaschen und es ist auch noch lecker!
    Nur an meiner Tomatensoße muss ich noch feilen... bisher habe ich sie nur aus frischen Tomaten gemacht, da wurde sie natürlich viel zu wässrig, aber bisher habe ich weder getrocknete Tomaten in Rohkostqualität gefunden, noch Zeit und Muße aufbringen können selbst welche zu trocknen...
    Wie hältst du es damit? Achtet du auf Rohkostqualität oder ist das nur ein vages Thema für das Bento?

    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ehrlich, prinzipiell achte ich nicht auf Rohkostqualität aber meine getrockneten Tomaten sind aus dem Bioladen und waren explizit als sonnengetrocknet ausgewiesen, damit entsprächen sie nach meinem Kenntnisstand ja Rohkostqualität. Ich mag diese Tomaten, weil sie sehr aromatisch sind und nicht in Öl eingelegt.
      Hier (http://www.naturladen-online.de/product_info.php/info/p220_Bio-Tomaten-getrocknet--leicht-gesalzen-----250g.html) kann man die auch online kaufen.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen