Donnerstag, 30. November 2017

Sütlaç (türkischer gebackener Milchreis)

Ich persönlich hatte diesen Reispudding noch nicht gegessen, da ich ja immer mit der Laktose so aufpassen muss. In unserem Urlaub hatte mir aber meine enine Freundin immer etwas vorgeschwärmt, wie lecker der ist und da habe ich einfach beschlossen, den im Kochkurs zuzubereiten und habe dafür dann laktosefreie Milch verwendet und schon hat es gepasst.


Allerdings hat dich der Milchreis bei der Zubereitung richtig gewehrt. Erst wollte er unbedingt anbrennen, das ist nunmal ein Nachteil beim Induktionskochen und dann wurde er im Backofen einfach nicht weich. Na ja wir haben ihn dann auch noch im Ofen gelassen, während wir schonmal den ersten Teil des Menüs verspeist haben.

Zutaten:
1 l Milch
100 g Rundkornreis (Milchreis)
100 g Zucker
2 Esslöffel Vanillezucker
1 Esslöffel Speisestärke
1 Ei
Zimtpulver zum Bestreuen

Zubereitung:
Zuerst die Milch mit dem Zucker, Vanillezucker, der Speisestärke und dem Ei verrühren und dann unter Rühren zum Kochen bringen. Den Reis zugeben und uner gelegentlichem Rühren ca. 20 - 30 Minuten (eher 30) köcheln lassen.

Dann den Reis in eine Auflaufform oder mehrere gefettete  Portionsschälchen umfüllen und im vorgeheizten Backofen auf der obersten Schiene bei 220°C (Umluft) ca. 20 Minuten überbacken. Mit Zimt bestreuen


Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten