Montag, 30. Januar 2012

Bento Nr. 129 Chāhan-Bento


Das heutige Bento war mal wieder ein ganz schnelles. Das Chāhan hatte ich ja bereits gestern zubereitet und ich musste mir nur vor dem Essen etwas für mein Bento wegnehmen. Damit bis nach dem Essen zu warten ist immer riskant. Es kann dann durchaus passieren, dass dann nicht mehr genug übrig ist. Ich hatte dann noch ein paar Scheiben Chāshu obenauf gelegt und einige Frühlingszwiebelröllchen als Deko darüber gestreut und schon war ich fertig. Ich habe mein Bento kalt gegessen, man hätte es aber genauso gut warm machen können.

Kommentare:

  1. Schmeckt chashu auch kalt? ich habe mich das noch nciht getraut zu probieren, da fetthaltige fleischsorten kalt sehr tranig schmecken können...
    aber es wäre ne super sache einfach mehr von dem zeug zu machen und das ganze dann als bento mitnehmen...

    AntwortenLöschen
  2. Mir schmeckt Chashu auch kalt, allerdings schneide ich vor dem Essen immer die Schwarte ab. Aber auf dem Foto sah es halt besser aus ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ah das könnte dann tatsächlich funktionieren, wenn mann die schwarte abschnedet. ich liebe sie ja warm aber kalt ist sie echt bäh^^

    AntwortenLöschen