Sonntag, 15. Januar 2012

Steakstreifen auf Wok-Gemüse und Couscous


Gestern beim Einkaufen  habe ich die ganze Zeit überlegt, was könnte ich mal am Sonntag kochen. Es sollte irgendwas mit frischem Gemüse sein aber auch etwas mit Fleisch für meinen Mitesser und dann sollte keine langweilige Beilage dabei sein. Herausgekommen sind dabei die Zutaten für dieses wirklich sehr schmackhafte, asiatisch angehaucht Mittagessen.

Zutaten:
2 Steaks
150 g Couscous
250 g Spargel
2 mittelgroße Möhren
100 g Zuckerschoten
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehe
etwas frischer Koriander
1 Esslöffel Sesamöl
2-3 Esslöffel Sojasoße
1 TL Sambal Oelek
1 Esslöffel Butter
2 Teelöffel Olivenöl
Pfeffer, Salz
Öl zum Braten

Zubereitung:
Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und schälen. Stangen der Länge nach halbieren und in schräge Streifen schneiden. Möhre schälen, waschen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und schräg halbieren. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
Den Couscous nach Packungsangabe zu bereiten, dabei das Olivenöl mit ins Wasser geben und die Butter unterrühren.

Etwas Öl in einem Wok erhitzen. Möhren und Spargel ca. 5 Minuten braten.  Zuckerschoten und das Weiße der Frühlingszwiebeln zufügen und ca. 5 Minuten weiterbraten. Mit Sesamöl, Sojasoße, Sambal Oelek,Pfeffer und Salz abschmecken. Jetzt noch das Grün der Frühlingszwiebel dazu.

Die Steaks in etwas Öl von jeder Seite 2–3 Minuten kräftig braten, dabei den Knoblauch mit in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Ca. 5 Minuten ruhen lassen.
Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Steaks in dünne Streifen schneiden und auf dem Couscous und dem gebratenen Gemüse anrichten. Mit Koriander bestreuen.

Ich habe übrigens TK-Spargel verwendet, da entfiel das Schälen.

Kommentare:

  1. Boah perfekt auf den Punkt gebraten! Mein Freund kann das auch so toll, außen kross innen rosa^^
    Lecker, Lecker!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe da auch jahrelanges Training ;-) Wir essen gerne mal ein gutes Steak und da ich bewusst kaufen (nur Bio-Rind), geht das schon mal ins Geld, da sollte es keine Schuhsohle werden. ^^

      Löschen
  2. Das sieht wirklich lecker aus =) Damit würdest du mich auch erfreuen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war auch lecker. Mir sind diesmal auch die Garpunkte extrem gelungen, das Gemüse mit Biss und das Fleisch zart. mmmmmm :-)

      Löschen