Dienstag, 20. März 2012

Bento Nr. 155 Käsebrot


Meine Bento-Box mit der Frau mit den irren Augen benutzte ich doch zu gerne. Vor allem weil da doch ganz schön was reinpasst.

Zum Sattwerden habe ich mir ein lecker Dinkelbrot mit Käse eingepackt. Dazu kamen noch ein paar Miniwürstchen und Tomaten. Ich habe beim Einkaufen festgestellt, dass selbst Gemüse wohlklingende Namen hat, so heißen meine Tomaten "sweet Princess". Ob sie adelig sind, konnte ich nicht feststellen aber schön süß waren sie auf jeden Fall.

In die zweite Schale haben ich mir ein halbiertes Ei, Orangenscheiben, ein paar Physalis und eine Schoki-Espressobohne getan.

Kommentare:

  1. Hallo,
    in die Dose passt wirklich erstaunlich viel rein! Phyalis habe ich meinem Liebsten auch schon ins Bento gepackt - er kannte sie gar nicht und dachte es wäre eine Tomatensorte! :-) Die Idee, die Orange mit Schale einzupacken finde ich super, auf die einfachsten Dinge kommt man manchmal nicht! Ohne Schale geben sie immer so viel Saft ab...
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mit der Schale hat man gleich etwas zum anfassen, da bleiben die Finger sauber, ich vergesse nämlich häufig mir irgendwelche Foodsticks einzupacken. Bei mir muss es morgens immer schnell gehen und dann merke ich meistens beim fotografieren, dass was fehlt.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
    2. Stimmt, Foodpicks packe ich auch selten ein, aber seit gestern hat mein Liebster eine Box mit passendem Besteck - er war total happy! :-)

      Löschen
    3. Ja Männer stehen auf so komplette Sachen. LG

      Löschen