Samstag, 31. März 2012

Udon-Nudeln mit Rindfleisch


Auf Wunsch eines meiner Mitesser habe ich das Rezept vom Sonntag noch einmal mit Fleisch zubereitet. Leider war meine Yakisoba Soße alle, so dass ich da kreativ etwas zusammen gemischt habe, dass der originalen Soße ähnlich kam. Ich habe zwar auch ein Rezept bei Wagashi Maniac dazu entdeckt aber von den Zutaten hatte ich auch nur die Hälfte zuhause, da war Kreativität angesagt.

Zutaten:
300 g Rinderfilet
100 g Udon-Nudeln
125 g Champignons
100 g Kaiserschoten
1 Möhre
2 Frühlingszwiebeln
1 Esslöffel Kecup Manis
je 1 Esslöffel Erdnussöl und Sesamöl

Soße:
60 ml Wasser
1 Teelöffel Maisstärke
1 Teelöffel Dashi Kombu Granulat
5 Esslöffel Sojasauce
1 Teelöffel Reisessig
1 Esslöffel Mirin
1 Esslöffel Worcestershire Sauce
2 Teelöffel Zucker
½ Teelöffel Paprikapulver

Zubereitung:
Alle Soßenzutaten miteinander vermischen. Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und mit dem Kecup Manis marinieren.
Die Nudeln nach Packungsangabe bissfest kochen und dann abgießen.
Das Öl erhitzen und das Fleisch unter rühren anbraten. Aus dem Wok nehmen und warm halten. Dann das Gemüse nach und nach in den Wok geben und unter rühren garen, mit den Möhren anfangen und die Kaiserschoten zum Schluss zugeben. Nun die Nudeln dazugeben und auch nochmal kurz mitbraten. Jetzt die Soße angießen und diese eindicken lassen, dabei weiter rühren. Alles zusammen servieren.

Kommentare: