Freitag, 14. Dezember 2012

Türchen Nr. 14 Weihnachtsmuffin


Das heutige Adventskalendertürchen enthält ein leckeres Rezept für einen Weihnachtsmuffin. Wer kurzfristig Adventsgäste bekommt, kann in kürzester Zeit diese leckeren Küchlein backen. Das Foto musste ich so schnell machen, dass die Glasur noch nicht richtig fest war, weil gleich alle über die Muffins hergefallen sind.

Zutaten:
200 g Mehl
2 ½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Ei
130 g Honig
1 Packung Vanillezucker
70 g neutrales Öl
250 g Schmand
50 g gemahlene Mandeln
100 g getrocknete Feigen
½ Teelöffel Zimt
je 1 Messerspitze gemahlene Nelken, Piment, Kardamon
200 g Zartbitter-Kuvertüre
20 g Kokosfett
Weihnachtsdekoration

Zubereitung:
Die Feigen fein würfeln. Das Ei mit Honig, Vanillezucker, Öl und Schmand verrühren. Das Mehl mit Mandeln, Backpulver, Natron und den Gewürzen vermischen. Die Feigen zur Mehl-Mischung geben und dann alles in die Schmand-Mischung geben und grob durchrühren. Den Teig in die Vertiefungen des Muffinbleches verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 – 25 Minuten backen. Die Muffins gut auskühlen lassen.
Die Kuvertüre und das Kokosfett verflüssigen und die Muffins in die Schokolade tauchen und dann dekorieren.

Kommentare:

  1. Der Muffin sieht aber auch wirklich zum anbeissen aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der war lecker, die Mischung aus Feigenaroma und den Gewürzen ist einfach genial. ^.^

      Löschen
  2. Ui die Sternchen hab ich auch... Die Teddyaufleger sind ja schnuckelig! Wo bestellst du eigentlich dein ganzes Pralinenzeug?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sachen sind jetzt von Hobbybäcker.de aber auch Pati-Versand.de hat schöne Sachen. LG

      Löschen