Samstag, 15. Dezember 2012

Türchen Nr. 15 Weihnachtliches Duftpotpourri


Ich selber mag keine aromatisierten Tees, besonders abscheulich finde ich aromatisierte Weihnachtstees also rein geschmacklich. Riechen tu ich die ganz gerne und deshalb verwende ich diese Weihnachstees, die ich als bekennender Teetrinker jedes Jahr geschenkt bekomme, als Duftpotpourri. Einfach den Tee in eine schöne Schale füllen und noch einige Orangenschalen dazugeben und schon hat man schöne weihnachtliche Gerüche in der Wohnung. Hier hatte ich einen weihnachtlichen Früchtetee mit einem tollen Zimtaroma. Bevor ich ihn als Duftpotpourri verwendet habe, hatte ich ihn natürlich ausprobiert aber eigentlich hat er nur nach Zimt geschmeckt, von den Früchten war nicht wirklich was zu merken.


Kommentare:

  1. was für eine tolle Idee! Ich war erst diese Woche in einem Teeladen und habe mich durch einige Boxen geschnuppert! :-) Die drei, für die ich mich letztlich entschieden habe, sind dafür zu schade, aber ich bekomme auch mal den einen oder anderen Tee geschenkt... ;-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leckere Tees trinke ich auch lieber aber so muss man die geschmacksarme ja wenigstens nicht mehr wegwerfen und besonders meine Schwimu hatte da ein extrem seltenes Talent, mir wohlriechende, nach nichts schmeckende Tees mit wohlkingenden Namen zu schenken.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen