Freitag, 14. Mai 2021

Bunter Kartoffelsalat für das ein-Mann(sorry Frau)-Grillen


Normalerweise habe ich kein großes Talent dabei einen Grill anzuzünden und über lasse das sehr gerne meiner besten Freundin. Da ich dieses Mal allerdings alleine in meinem Ferienhaus gewohnt habe, hatte ich beschlossen meinen eigenen Grillabend zu veranstalten. Am letzten Abend in Kastellaun wollte ich den Grill anwerfen. In dem Ferienhaus standen zwei Grills mit einigem Zubehör, Grillkohle und sogar Holz zum Anzünden zur Verfügung aber für mich alleine habe ich dann doch nur einen Einmalgrill benutzt. Den hatte ich noch vom letzten Jahr übrig, als unser Urlaub ausgefallen war.

Die Spieße hatte ich bei einem Fleischer vor Ort gekauft und mich da etwas verschätzt. Ich habe dann doch nur zwei davon gegessen und den dritten in der Kühltasche mit nach Hause genommen.

Beim Spargelessen vom Tag vorher hatte ich ein paar Kartoffeln mehr gekocht und dadurch ging die Salatzubereitung recht schnell.

Zutaten für 1 Portion:
2 mittelgroße gekochte Kartoffeln
1/2 hartgekochtes Ei
1 Snackgurke
3 Radieschen
1 Schalotte
1/4 Bund Schnittlauch
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Balsamico bianco
50 ml Gemüsebrühe
Agavendicksaft nach Geschmack
1 Teelöffel Senf
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Das Ei würfeln. Die Gurke und die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und in Ringe schneiden. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alles miteinander vermischen.

Aus Olivenöl, Essig, Brühe, Senf, Agavendicksaft, Pfeffer und Salz ein Dressing bereiten und dieses über das Gemüse geben. Alles ca. 1 Stunde durchziehen lassen.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen