Freitag, 24. August 2012

Bapao mit Hühnchen


Bei meinem Asiaten gibt es seit neuesten auch Tiefkühlprodukte. Da habe ich natürlich bei meinem letzten Einkauf gleich mal ein paar Testprodukte gekauft und ausprobiert. Als erstes habe ich Bapao mit einer Hühnchen-Curry-Füllung probiert. Im Laden hatte ich gedacht, dass das chinesische Dampfbrötchen oder etwas ähnliches wären aber zu hause habe ich dann mal gegoogelt und wer sagst, Bapao stammen aus den Niederlanden.

Der Hefeteig war sehr locker und fluffig und die Füllung hat sehr aromatisch geschmeckt. Dazu hatte ich noch etwas süße Chilisoße, die hat sehr gut zu den Bapao gepasst.

Die Zubereitung war extrem einfach, 2 Minuten in der Mikrowelle und fertig.





Kommentare:

  1. Ich lieeeeeebe Bapao! Das erste Mal habe ich sie auch in den Niederlanden gegessen. Da gab es glaub 4 verschiedene Sorten. Da wir campen waren haben wir sie sogar im Topf warmgemacht. Beim ersten Mal endete das in einem Desaster ;)

    In meinem Asialaden gibt es sie aber auch. Leider nur eine Sorte. Glaub irgendwas mit Rind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Kochaktion wäre ich gerne Mäuschen gewesen *g* aber die Dinger sind wirklich lecker, bei uns hatten sie nur Hühnchen. LG

      Löschen
  2. Die mit Rindfleischfüllung schmecken noch besser, die könnte ich jeden Tag essen ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die mal finde muss ich sie unbedingt probieren ;)

      Löschen
  3. bei mir in der Nähe gibts die leider nicht mehr. es wurde mir gesagt zu wenige mögen diese Variante von Bapao
    aber ich bestelle sie seitdem online bei asianbrand.de
    einfach nach bapao suchen da sind die alle davon zu finden. Versand halt 5 euro aber dafür sehr viele Kühlakkus und kam bei mir sogar noch gefroren an. auch die Kühlakkus waren noch teils gefroren :) man kann auch als Gast bestellen.

    AntwortenLöschen