Montag, 15. Dezember 2014

Himbeer-Marzipan-Praline


Anfang des Jahres hatte ich mir ja einen Pralinenkurs gegönnt und dort hatte wir auch eine Himbeer-Marzipan-Praline zubereitet. Allerdings habe ich die Rezepte von dem Kurs so gut aufgeräumt, dass ich sie jetzt nicht mehr gefunden habe. Deshalb habe ich das Rezept einfach aus dem Gedächtnis nachempfunden und das Ergebnis ist echt lecker geworden.

Zutaten
200 g Marzipanrohmasse
100 g Sahne
200 g Himbeeren (tiefgefroren)
2 Esslöffel Zucker
1 Platte runde Hohlschalen (Zartbitter)
etwas Zartbitterkuvertüre zum Verschließen

Zubereitung:
Himbeeren und Zucker zusammen erhitzen und etwas einköcheln lassen. Die Himbeermasse durch ein Sieb rühren, um die Kerne zu entfernen. Die Sahne zu dem Himbeermark geben und alles erneut erhitzen und dickflüssig einkochen, das Marzipan etwas zerkrümeln und zu den Himbeeren geben. Die Masse glatt rühren und etwas erkalten lassen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und damit die Hohlschalen bis kurz unter den Rand befüllen. Die Zartbitterkuvertüre temperieren und damit die Hohlkörper verschließen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Ohhh die sehen ja supermegalecker aus. Davon hätt ich jetzt gern eins :) Was denkst du, wie lange die etwa haltbar sind?

    Vorweihnachtliche Grüße,
    Chaoselfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mindestens zwei Wochen aber bisher haben die das bei mir noch nie geschafft. Meistens hat mein Mitesser nach Weihnachten alle Reste vernichtet. Ich habe zur Probe auch schon mal welche 4 Wochen kühl gelagert und die waren noch in Ordnung, allerdings war das Aroma nicht mehr so intensiv.
      Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
      Danii

      Löschen
  2. Ich hab das Rezept ausprobiert. Die Pralinen sind unglaublich lecker! Vielen Dank für das Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass sie Dir so gut schmecken. Vielen Dank für Deine Rückmeldung.
      Viele Grüße Danii

      Löschen