Samstag, 29. Oktober 2011

Italienisch lecker

Uns war heute mal wieder so italienisch und da mir nicht nach ewig kochen war, gab es einen Antipastisalat und Pasta mit Knoblauch und getrockneten Tomaten.

Blattsalat mit einem Balsamicodressing anmachen und mit Knoblauch-Oliven, gefüllten Peperonis, marinierten Champignons, Parmaschinken und italienischer Salami anrichten. Über den fertigen Salat Parmesan hobeln und Ciabatta dazu reichen.

Zwei Knoblauchzehen fein hacken und in einem guten Olivenöl anschwitzen, die in Streifen geschnittenen getrockneten Tomaten zusammen mit  den gekochten Nudeln dazugeben und anschwenken. Auf einem Teller anrichten und mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Ein kleiner Tipp für alle, die noch nicht so viel Übung bei der Zubereitung von Dressings haben:

Damit sich aus den einzelnen Soßenbestandteilen eine Emulsion bilden kann, müssen die einzelnen Zutaten gut verrührt werden, sonst verbinden sich Öl und Essig nicht richtig miteinander. Einfacher geht dies, wenn man alle Zutaten in ein Schraubglas füllt, dieses zuschraubt und alles kräftig schüttelt. Falls man nicht das gesamte Dressing benötigt, kann man die Reste in den Kühlschrank stellen.

Kommentare:

  1. boah ich liiiiibe italienisches essen =) (bin auch halb italienerin) die gerichte sehen super aus!!! lääst mir gleich das wasser im munde zusammenlaufen :D

    AntwortenLöschen
  2. Am besten nachkochen ;-) Aber italienische Küche ist einfach immer lecker, ich liebe italienisches Essen. LG

    AntwortenLöschen