Samstag, 19. Oktober 2013

Ein paar Sonnentage zum Relaxen


Nach einem recht stressigen Sommer haben wir uns jetzt noch ein paar Tage Urlaub gegönnt. Da bei uns der Herbst ja schon sehr ekelig ist, ging es ins Warme. Eine Woche Türkei mit Faulenzen am Strand war genau das, was wir gebraucht haben. Normalerweise bin ich ja niemand, der die ganze Zeit faul am Strand rumliegt aber nach dem ganzen Heckmeck hatte ich mir 3 Bücher und eine große Packung Sonnencreme eingepackt. Zweieinhalb Bücher habe ich sogar geschafft und ein bisschen Farbe habe ich auch abbekommen.

Begonnen haben wir gleich nach der Anreise mit einem Besuch im Hamam mit anschließender Massage, das darf bei einem Türkei-Urlaub nicht fehlen. Nach 2 Stunden Enstpannung fühle ich mich immer wie neugeboren und man hat eine Haut, wie ein Babypopo.

Wir hatten uns diesmal ein Hotel direkt am Strand ausgesucht, mit schöner Pool-Landschaft und vielen Liegen zum Rumfaulenzen.

Auch am Strand ließ es sich gut relaxen und das Wasser war immer noch sehr angenehm.

Die Zimmermädchen gaben sich immer sehr viel Mühe, die Zimmer aufzuräumen. Für mich gab es noch eine zusätzliche Kuscheldecke, da es nachts doch schon ziemlich kühl war.

Der Garten des Hotels war sehr gepflegt.

Schon zum Frühstück hatten wir einen tollen Blick auf den Pool und auf die unverbesserlichen Liegenreservierer. Es war schon ziemlich amüsant mit welcher Akribie manche Urlauber sich Liegen und Sonnenschirme reservieren und das alles vor dem Frühstücken.

Schon am Tag sah das Wasserspiel sehr schön aus. Abends wurde dann alles farbig beleuchtet.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Farben. Und der Himmel ist so schön blau. Alleine bei dem Anblick gerate ich schon ins Träumen.
    Schön, dass du dich erholen konntest.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In echt waren die noch leuchtender und ich würde am liebsten sofort wieder hin. Mal sehen wie lange die Erholung anhält, wenn ich Montag wieder auf Arbeit muss. :)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen