Dienstag, 2. März 2021

Hähnchen-Champignon-Ragout in Weißweinsoße mit Nudeln

Ich hatte noch Hühnerbrustfilets in der Tiefkühltruhe, die ich da wieder heraus haben wollte. Pilze und Weintrauben hatte ich auch gerade da und schon war die Rezeptidee geboren. Meinem Mitesser hatte ich dann die Wahl der Beilage überlassen und der hatte sich für Nudeln entschieden.

Die Mischung mit dem zarten Hühnerfleisch, dem leicht säuerlichen Weißwein und den süßen Weintrauben fand ich wirklich passend.

Zutaten:
4 Hühnerbrustfilets
1 Zwiebel
400 g Champignons
1/8 l trockener Weißwein
1/4 l Geflügelfond
200 ml Sahne
200 g Trauben (kernlos)
Zitronensaft nach Geschmack
400 g kurze Nudeln
Salz, Pfeffer
Öl zum Anbraten
Petersilie

Zubereitung:
Die Filets in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. 

Etwas Öl erhitzen und die Filetstreifen rundherum anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Zwiebeln im Bratenfett anschwitzen, dann die Pilze zugeben und ebenfalls anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, den Fond und die Sahne zugeben und auf niedriger Flamme etwas einkochen. Die Hühnerstreifen und die Weintrauben in die Soße geben, mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.

Während das Hühnchen gart die Nudeln in reichlich Salzwasser zubereiten. Die Nudeln abgießen und gründlich abtropfen lassen. Auf vier Teller verteilen und jeweils etwas Ragout darüber geben und mit der Petersilie bestreuen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten