Montag, 21. Januar 2013

Bento Nr. 240 Kartoffelplätzchen


Das heutige Bento habe ich bereits im Dezember gegessen aber wegen dem Adventskalender vergessen zu posten. Die Kartoffelplätzchen waren vom Mittag übrig und auch die Tonkabohnen-Mousse war ein Rest, der sich gut im Bento verwenden ließ.

Obwohl die Kartoffelplätzchen auch kalt schmecken, hatte ich sie mir in der Mikrowelle erwärmt.

Als Beilage hatte ich noch etwas Hirsch eingepackt. Die Filetenden haben sich nicht so schön zu Medaillons formen lassen, deshalb habe ich sie einfach ohne Schinkenspeck angebraten. Dann kam noch ein paar Tomaten und etwas schnell zurecht gemachter Rotkrautsalat mit Ananas in die Bentoschale. Für den Salat etwas Rotkohl in dünne Streifen schneiden, mit Pfeffer, Salz, Honig, Rotweinessig und Öl würzen und mit der Hand durchkneten (am besten mit Handschuhe, der Salat färbt ziemlich stark). Zum Schluss noch ein paar Ananasstücke dazu und fertig.

Links hatte ich noch etwas Tonkabohnen-Mousse mit Himbeeren eingefüllt, in die Mitte kamen Weintrauben und rechts etwas Ananas mit gedünsteten Cranberries.

Kommentare:

  1. Sag mal, egal wer dir zugesehen hat, ist doch vor Neid erblasst beim essen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa durchaus, vor allem weil es gleichzeitig in der Kantine Milchreis und noch so ein tolles Essen gab ;D

      Löschen