Donnerstag, 17. Januar 2013

Gebratene Eiernudeln mit Hühnchen


Heute ein Rezept für ein einfaches und schnelles aber trotzdem sehr schmackhaftes Essen.

Zutaten:
300 g Eiernudeln
250 g Hühnerfilet
2 Lauchzwiebeln
1 große Möhre
100 g Mungobohnensprossen
2 Eier
1 Knoblauchzehe
etwas Ingwer
Sojasoße
Fischsoße
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und abgießen. Das Gemüse putzen, waschen und in dünne Streifen bzw. Ringe schneiden. Das Hühnerfilet in nicht zu kleine Streifen schneiden. Das Öl im Wok erhitzen und das Hühnchen darin anbraten. Sobald das Hühnchen gar ist, aus dem Wok nehmen und warm stellen. Zuerst die Möhren anbraten, dann Knoblauch, den geriebenen Ingwer und das Weiße der Frühlingszwiebel dazu geben und unter rühren anbraten. Jetzt die Nudeln dazu geben und weiterbraten. Die Eier verquirlen und zu den Nudeln gießen und ebenfalls braten. Mit Sojasoße und Fischsoße sowie Pfeffer und Salz würzen. Hühnchen und Sprossen hineingeben, kurz erhitzen. In vier Schüsseln füllen und mit dem Frühlingszwiebelgrün bestreuen.


Kommentare: