Donnerstag, 6. November 2014

Wraps im Hot Dog Style


Beim Besuch eines bekannten Möbelhauses habe wir auf Wunsch eines einzelnen die Zutaten für Hot Dogs mitnehmen wollen. Leider hatten die keine passenden Brötchen. Da wir jetzt aber unbedingt Hot Dogs essen wollten, musste ein Ersatz her. Der war schnell gefunden. Irgendwann in den letzten Tagen hatte ich auf einem anderen Blog diese Hotdog-Wraps gesehen und da haben wir statt Brötchen einfach Wraps mitgenommen. Gerade die finde ich dort sehr lecker und sie sind so schön quadratisch. Leider verkaufen sie dort die leckere Remoulade nicht, die für mich das beste an den Hot Dogs ist. Deshalb habe ich die mir selbst angerührt. Meine Version war lecker allerdings nicht so lecker, wie das Original.

Zutaten für 4 Stück:
4 Wraps
4 Hotdog-Würstchen
einige süß-saure Gurken
Röstzwiebeln
Ketchup
Senf
Dänische Remoulade

Zubereitung:
Die Gurken in Scheiben oder Streifen schneiden. Würstchen in heißem Wasser erwärmen und Wraps in einer Pfanne oder in der Mikrowelle kurz erhitzen.

Die Wraps mit Remoulade einstreichen und die Gurken darauf verteilen. Jeweils ein Würstchen obenauf legen. Dann Senf, Ketchup  und die Röstzwiebeln darüber geben.

Jetzt die Wraps aufrollen, die Enden einfalten und in der Mitte durchschneiden.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. mhhhhhhhhh!!! klingt lecker!!! ich steh ja auf HotDogs, vor allem in unmöglichen Varianten.. auf Pizza, im Baguette aber als Warp, die Idee ist genial! =D

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mit diesen bestimmten Wraps aus dem Möbelhaus war das besonders lecker. Da ist irgendein Gewürz drinne, das macht die Dinger echt lecker.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen