Freitag, 4. Mai 2012

Bento Nr. 169 japanische Snackbox


Ein Kollege von mir zeigte sich äußerst interessiert am Bento machen und auch an japanischem Essen und da dachte ich mir, pack doch einfach mal etwas zum Kosten zusammen. Die einzelnen Sachen gab es bei uns zum Abendbrot und für ein Bento zum Sattessen hätten die Reste nicht gereicht.

Es gab einen Glasnudel-Wakame-Salat mit Chashu. Die Zubereitung habe ich bereits hier und hier gepostet.

Dazu gab es Tamagoyaki, Möhrenkinpira, Hijiki-Salat mit Lotus und Sesam und drei Tomaten sowie ein Sojafischchen.

Der Kollege hat alles aufgegessen sogar den Hijiki-Salat und der ist ja etwas gewöhnungsbedürftig und laut seinen Aussagen hat alles gut geschmeckt.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Snackbox. Da kann ich mir vorstellen, dass Dein Kollege sich gefreut hat. hast was feines zusammen gestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst war er etwas skeptisch aber dann hat er alles aufgefuttert. LG

      Löschen
  2. Ach, was für eine herrliche Snackbox!

    AntwortenLöschen
  3. hallöchen..

    ich brauche bitte unbedingt das rezept für den hijiki salat!!! :O

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibt es den fertig zukaufen z. B. bei Tegut aber der Salat ist sehr einfach zu zubereiten, wenn man schwarzes Seegras (Hijiki) bekommt.
      Schwarzes Seegras etwas schmoren und mit etwas geriebenen Ingwer, Pfeffer, Salz, Sesamöl, Sesam, Chili und Honig marinieren. Dazu noch gedämpften Lotos unterheben.
      Viele Grüße Danii

      Löschen