Samstag, 17. April 2021

Artischockenherzen in Knoblauch-Weißwein-Soße


Da ich jetzt auch in einem unserer Bio-Märkte Artischocken entdeckt habe, war mir mal wieder danach. Das heutige Rezept ist ja eigentlich als Vorspeise gedacht aber ich habe es als leichtes Abendessen zubereitet und da wurden aus den Zutaten eben nur zwei Portionen. 

Zutaten:
2 Zitronen
8 Artischocken
2 Zehen Knoblauch
3 Lauchzwiebeln
etwas Olivenöl
1/8 l Weißwein
4 Esslöffel Butter
1 Esslöffel gehackte Petersilie
1 Esslöffel getrocknete Berberitze
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Eine Zitrone auspressen und in eine Schüssel mit einem Liter Wasser geben. Die Artischocken vorbereiten (siehe hier) und ins Zitronenwasser legen. Den Knoblauch schälen und würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Etwas Lauchzwiebelgrün als Deko aufheben, den Rest mit dem Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen. Jetzt mit dem Weißwein ablöschen. 2 Esslöffel Butter dazu geben und schmelzen lassen.

Die Artischocken aus dem Zitronenwasser nehmen und in die Soße geben, mit Pfeffer und Salz würzen und einige Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich mit der Soße übergießen. Von der zweiten Zitrone etwas Schale abreiben und ebenfalls zur Soße geben. Den Saft auspressen und damit die Soße abschmecken. Die restliche Butter unterrühren.

Die Artischocken auf Tellern anrichten und mit der gehackten Petersilie, den Berberitzen und dem restlichen Lauchzwiebelgrün bestreuen. Dazu passt Baguette.


Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten