Donnerstag, 22. April 2021

Gemüse-Päckchen für den vegetarischen Grillgenuss


Diese Päckchen eignen sich sehr gut dafür, wenn man Vegetarier als Gäste hat, denn da kommt das Gemüse nicht mit dem Fleisch in Berührung. Allerdings essen nicht nur Vegetarier dieses leckere Päckchen. 

Beim Grillen hat man zwei Möglichkeiten, das Gemüse zu zubereiten. Entweder man setzt die Päckchen an den Rand des Grills oder legt sie direkt in die Glut. Bei der zweiten Methode muss man allerdings etwas aufpassen, damit nichts anbrennt.

Zutaten für 6 Päckchen:
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Zwiebel
200 g Kirschtomaten
4 Esslöffel Olivenöl
1 Glas Pesto
200 g Feta-Käse
Öl zum Einfetten

Zubereitung:
Zucchini und Aubergine putzen, waschen und würfeln. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Das Olivenöl mit dem Pesto verrühren und das Gemisch mit dem Gemüse verrühren. Den Feta-Käse in Würfel schneiden.

Sechs Stück Alufolie jeweils in eine kleine Schüssel drücken, dann mit etwas Öl einfetten. Etwas von der Gemüsemischung hineingeben und Feta-Käse darüber verteilen. Die Alufolie verschließen. 

Die Gemüsepäckchen auf den Rost setzen und ca. 20 Minuten grillen lassen.


Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten