Sonntag, 18. April 2021

Scaloppine di pollo mit Sizilianischen Artischocken und Blutorangensoße

Die Anregung für dieses Gericht hatte ich mal wieder beim Fernsehschauen bekommen. Bei einer Sendung ging es um Blutorangen und da wurden auch ein paar Rezepte damit vorgestellt. Unter anderem auch die Schnitzel in Blutorangensoße. Allerdings wurden dort Schweineschnitzel verwendet. Da ich aber gerade Hühnchen da hatte, wurde es bei mir eben ein Hühnerschnitzel. Da das Gericht aus der Sizilianischen Küche stammt, dachte ich mir, dass Sizilianische Artischocken die richtige Beilage dafür sind.

Zutaten:
1 Zitrone
8 mittelgroße italienische Artischocken
1/2 Bund Petersilie
3 Knoblauchzehen
1 Ei
100 g frisch geriebener Parmesan
80 g grobe Semmelkrumen (Panko)
5 Esslöffel Olivenöl
1/4 l Gemüsebrühe
8 dünn geschnittene Hühnerschnitzel
1 Esslöffel Mehl
2-3 Bio-Blutorangen
1 kräftigen Schluck Weißwein
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten
gehackte Petersilie

Zubereitung:
Die Zitrone auspressen und den Saft in eine Schüssel Wasser geben. Die Artischocken vorbereiten, dafür die äußeren Blätter großzügig abschneiden, die Spitzen der Blätter mit einer Küchenschere abschneiden. Die Stiele abschneiden, schälen und in dünne Scheiben schneiden und ins Zitronenwasser geben. Die Blätter der Artischocken auseinander biegen und die inneren Blätter mit dem "Heu" mit einem spitzen Messer entfernen, ebenfalls ins Zitronenwasser legen.

Die Blätter von der Petersilie zupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein würfeln, dann beides mit dem Ei, dem Parmesan, den Semmelkrumen und 2 Esslöffel Olivenöl vermischen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Artischocken jeweils einzeln aus dem Zitronenwasser nehmen, abtropfen lassen, dann die Blätter auseinander biegen, innen etwas salzen und etwas Füllung hineingeben. Die Artischocken nebeneinander in eine Auflaufform setzen, die heiße Brühe dazugießen und die kleingeschnittenen Stiele dazwischen verteilen. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen (Umluft) bei 180° 30 Minuten garen. Die Alufolie entfernen, das restliche Olivenöl über die Artischocken träufeln und nochmals etwa 15 Minuten backen, bis sie gebräunt sind. Zur Kontrolle ein Blatt herausziehen, falls das nicht geht noch einige Minuten zugedeckt garen.

Während die Artischocken garen, die Schnitzel zubereiten. Dafür das Fleisch von beiden Seiten mit Pfeffer und Salz würzen und mit Mehl bestäuben. Von einer Orange die Schale abreiben, dann alle Orangen auspressen. Die Schnitzel in Öl von beiden Seiten anbraten, wenn das Fleisch Farbe hat, den Weißwein dazu gießen und kurz köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen und warmstellen. Den Orangensaft in die Pfanne gießen und reduzieren lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Auf jeden Teller zwei Schnitzel geben und die Artischocken dazu setzen. Die Orangensoße auf die Schnitzel geben. Mit etwas gehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt Baguette.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Keine Kommentare:

Kommentar posten