Dienstag, 5. November 2013

Bento Nr. 307 Putensandwich mit Tsukemono


Es ist Dienstag und damit wieder Zeit für ein leckeres Brotbento. Ich hatte mal wieder ein neues Brot probiert, Kartoffelkrüstchen hieß es. Das hatte ich mit Frischkäse bestrichen und mit Putenbrust belegt.

Da ich ja ausreichend Tsukemono hatte, habe ich gleich mal eine Portion miteingepackt. Die Radieschenscheibe ist übrigens frisch, denn im Tsukemono waren gerade die Radieschen total ausgeblichen. Unter dem Döschen hatte ich noch ein Mini-Knoppers versteckt. Ansonsten hatte ich Tomaten, Physalis, Weintrauben und ein Ei mit. Es war mal wieder sehr lecker.

Kommentare:

  1. Das ist ein Bento nach meinem Geschmack. So farbenfroh, dass man beim Anblick schon gute Laune bekommt und den Inhalt würde ich auch restlos vertilgen. :-D
    Die letzten Tage habe ich mir übrigens immer wieder dieses Bento angeschaut. Ich mag solche Bento einfach lieber als die doch meist überladenen Chara-ben.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Dein Lob. Sonst bekomme ich ja eher zu hören, da ist ja Brot drinne, dann ist es doch ne Brotdose und kein Bento. Ich persönlich finde ja, dass bei Chara-ben leidet ja auch häufig der Geschmack leidet. Und da ich auf Abeit schon immer mit meinen bunten Boxen für kollegiale Lästereien (nette) sorge, würde das bei Chara-ben wahrscheinlich für noch mehr "Spaß" sorgen :)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen