Samstag, 16. November 2013

Sukiyaki Don


Im Allgemeinen denken die meisten bei japanischem Essen an Sushi aber gerade Donburi-Gerichte gehören zur japanischen Hausmannskost. Donburis sind sogenannte Reisschüssel-Gerichte, das heißt auf eine Schüssel Reis werden verschiedene Zutaten, wie Fleisch, Fisch oder Tofu gegeben.

Sukiyaki Don erinnert an eine Rindfleischeintopf, dessen Zutaten aus Rindfleisch, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Pilzen, Möhre, Chinakohl,Tofu, Sesam, Nori, Dashi und Sojasauce besteht und mit Reis gegessen wird. Ich hatte dieses sehr leckere Essen im Tokio Dining probiert und habe es dann zu hause nachgekocht.

Zutaten:
2 Rinderfilets
200 g Seidentofu
100 g Shiitake-Pilze
1 Möhre
2 Zwiebeln
6-8 Chinakohl-Blätter
Grün einer Frühlingszwiebel
200 ml Dashi
1 Esslöffel Zucker
4 Esslöffel Sojasauce
2 Esslöffel Sake
Nori
Sesam
300 g Reis
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Reis gründlich waschen und kochen entweder wie ich im Reiskocher oder so wie du das sonst machst. Zuerst Möhre und Zwiebel schälen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Dann die Stiele der Shiitake entfernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Den Chinakohl waschen und in dünne Streifen schneiden. Jetzt das Rindfleisch in dünne Streifen schneiden. Auch die Frühlingszwiebel in dünne Röllchen schneiden. Zum Schluss das Nori mit der Schere in dünne Streifen schneiden.

Nun das Dashi mit Sojasoße, Zucker und Sake erhitzen. Rindfleisch, Zwiebeln und Möhren in die Brühe geben und zugedeckt ca. 5 Minuten garen lassen. Jetzt die Pilze und den Chinakohl dazu geben und nochmals 5 Minuten garen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Alles auf dem Reis anrichten und mit dem Frühlingszwiebelgrün, Sesam und Nori bestreuen.



Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. yam yam yam =D eine Portion zum Mitnehmen bitte!

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schon alle ;D
      Liebe Grüße Danii

      Löschen