Mittwoch, 27. November 2013

Griesbrei mit Zucker und Zimt und Apfelmus


Eigentlich stehe ich ja nicht so sehr auf süße Hauptspeisen aber nach Maris gestrigen Kommentar hatte ich auf einmal einen absoluten Hieper darauf. Seinen Gelüsten sollte mal nachgehen.

Zutaten:
1 l Milch
4 Äpfel
100 g Weichweizengrieß
2 + 3 Esslöffel Zucker
1 Prise Salz
1 Zitrone
200 ml Apfelsaft


Zubereitung:
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und grob zerkleinern. Zusammen mit dem 2 Esslöffel Zucker, Zitronen- und Apfelsaft aufkochen und unter gelegentlichen Rühren weich kochen.

Milch, restlichen Zucker und Salz aufkochen. Grieß unter Rühren einrieseln lassen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten ausquellen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Topf vom Herd nehmen und den Grießbrei weitere 2-3 Minuten quellen lassen.

Den Grießbrei mit Zucker und Zimt bestreuen und einen Klecks Apfelmus in die Mitte geben.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Musste spontan laut lachen. :-D
    Bei mir gab es gestern Pak Choi mit Tofu-Schnitzel (statt Hühnchen) von dir inspiriert. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir sind schon lustig aber nachdem ich Deinen Kommentar gelesen hatte, habe ich mir das mit dem Grießbrei in den Kopf gesetzt und ich habe einen sturen Schädel *gg*
      Ich hoffe, der Pak Choi hat Dir so gut geschmeckt wie mir der Grießbrei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen