Montag, 4. November 2013

Kimchi aus Gurken und Radieschen


Das Rezept für dieses tolle Tsukemono hat BentoGuy im Bento Daisuki Forum vorgestellt und ich habe es gleich mal ausprobiert. Es ist sehr schnell zubereitet und schmeckt wirklich sehr lecker. Mir hat es nach einem Tag marinieren am besten geschmeckt aber da waren dann die Radieschenscheiben nur noch rose.

Zutaten:
2 kleine japanische Gurken oder eine schlanke grüne Gurke
1 kleiner Apfel
5 Radieschen
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
Schale einer halben Zitrone
2 Esslöffel Pinienkerne
1 Prise Chiliflocken
180 ml Wasser
1 gehäufter Teelöffel Salz
1 gehäufter Teelöffel Zucker
1 Esslöffel Reisessig

Zubereitung:
Zuerst die Gurken waschen und jeweils die Enden abschneiden, bei einer normalen Gurke die Kerne entfernen. Dann die Gurken jeweils in 5mm dicke Scheiben schneiden.

Die Radieschen putzen, gründlich waschen und in 4mm Scheiben schneiden.

Den Ingwer schälen und zusammen mit der Zitronenschale in dünne Streifen schneiden.

Jetzt den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in 4mm dünne Scheiben schneiden.

Alles in einer Schüssel vermischen und Salz, Zucker und Reisessig dazu geben ebenso wie die Pinienkerne und die Chiliflocken. Zum Schluss das Wasser darübergießen. Alles im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden marinieren lassen.

Kommentare:

  1. Was ist den der Unterschied zwischen einer japanischen und einer deutschen Gurke? Enthält die japanische weniger Kerne oder sind die weniger wässrig? Weil man ja bei der 'normalen' Gurke die Kerne entfernen soll. Würd mich mal interessieren. Wir bauen seber Gurken an und deswegen interessiere ich mich immer für die verschiedenen Sorten.
    Liebe Grüße, bajka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die japanischen Gurken sind kleiner als unsere, vor allem dünner im Durchmesser und haben weniger Kerne. Dadurch sind sie auch nicht so wässrig. Ich muss sagen, normalerweise weniger Kerne, wie man auf den Fotos sieht, hatten meine reichlich Kerne. Aber man kann nicht alles haben ;D
      Liebe Grüße Danii

      Löschen